Singer Akustik verknüpft die Gebiete Akustik, Architektur und Formgebung zur Gestaltung von Räumen aller Nutzungsarten.


Wir sind vom Verständnis geprägt, Räume und Gegenstände aus den Bedürfnissen ihrer Nutzung zu entwickeln und der Akustik den notwendigen Umfang beizumessen. Wir beziehen uns in der Zielsetzung auf Literatur und Normen und suchen in jedem Projekt nach angemessenen gestalterischen Konzepten zur Umsetzung.

Neben der Bezugnahme auf akustische Serienprodukte in unserer Beratung, entwickeln wir speziell abgestimmte und attraktive Akustikmodule. Damit fördern wir ganzheitliche und individualisierte Raumkonzepte, die die Grundlage für eine langfristige Zufriedenheit sind.

Unser Team vereint jahrelange Erfahrung in Akustik, Architektur und Produktdesign. Dank unserer Mitgliedschaften in der Deutschen Gesellschaft für Akustik und der Baukammer Berlin sowie unserer regelmäßigen Teilnahme an Weiterbildungen, entsprechen unsere Leistungen dem technischen und normativen Entwicklungsstand.

 

Ola Kopka
Dipl.-Ing. | Architektur

Ola Kopka (im Bild rechts) studiert Produkt-Design an der Kunsthochschule in Kassel und Architektur an der Bauhaus-Universität Weimar. Nach dem Diplom im Fach Architektur (2005) praktiziert sie über die Dauer mehrerer Winter in einem Planungsbüro in Helsinki. Im Jahr 2009 wechselt sie nach Berlin und arbeitet als Fachplanerin in den Bereichen Wohn-, Gesundheits- und Schulbauten.

Dr. Anton Schlesinger
Dipl.-Ing. | Akustik

Anton Schlesinger (im Bild mittig) diplomiert an der TU Ilmenau (2006) im Fach Medientechnologie und promoviert an der TU Delft (2012) über Hörtechnik und Audiologie. Das Handwerk der bau- und raumakustischen Beratung lernt Anton Schlesinger bei der Walters-Storyk Design Group. Dort arbeitet er an der raumakustischen Gestaltung von Aufführungssälen, Tonstudios und Räumen des Alltags. Begleitend zur praktischen Arbeit für Studio Singer beforscht Anton Schlesinger neue Mess- und Berechnungsmethoden in der Raumakustik. Derzeit entwickelt er eine Studie zur akustischen Verbesserung der Situation bei voller Besetzung des Orchestergrabens der Deutschen Oper Berlin im Forschungsprojekt SIMOPERA.

Anton Schlesinger ist Pflichtmitglied der Baukammer Berlin und Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Akustik.

Laurentiu Giogu
Dipl.-Des. | Formgebung

Laurentiu Giogu (im Bild links) erhält 2005 das Diplom im Studienfach Produkt-Design der Bauhaus-Universität Weimar. Seine Arbeitsstationen sind Pasel.Künzel Architects in Rotterdam und MBM Maquettebouw (Modellbau). Gegenwärtig arbeitet er als freischaffender Designer in Berlin zu Produktdesign, Ausstellungsdesign und Materialberatung. Auftraggeber sind u. a. Archimedes Exhibitions und Raumlabor. Unter der Marke Recoltoir entwirft Laurentiu Giogu Möbel.